Koenige & Priester

Die siebenköpfige Kölner Band „KOENIGE&PRIESTER“, an deren Spitze Florence Joy mit ihrem Mann Thomas Enns und dessen Bruder Jonathan Enns stehen, veröffentlichte im Juli 2015 ihr gleichnamiges Debüt Album.
2017 folgte dann ihr zweites Studioalbum mit dem Titel „HELDENREISE“.
Im Sommer 2019 soll ihr drittes Album das Licht der Welt erblicken.

In ihren Songs beschreiben sie die Lebensreise eines jeden Menschen, der zweifelnd mit dem Glauben ringt und mit dem was er zu wissen glaubt. Die Songs reflektieren das Schwanken zwischen „schon jetzt“ aber „noch nicht ganz“, zwischen „Alles ist möglich“ und „Warum hast du mich verlassen?“, zwischen bejubelten Wundern und verzweifelten Fragen.
Mit ihrer Musik in einem Gewand von Deutschpop/rock, nehmen die Koenige&Priester jeden Hörer mit auf eine unvergessliche Reise.
Hört man in die Platten hinein, spürt man, dass es mehr ist als theoretische, philosophische, oder gar theologische Wissensvermittlung. Die Songs reflektieren vielmehr die Schönheit, die Einfachheit und auch das Staunen über die kleinen und großen Wunder des Lebens. Songs, die Lust auf Leben machen und gleichzeitig Hoffnungsträger für weniger lustvolle Lebenssituationen sind.
Zur Zeit tourt die Band durch Deutschland.

Equippers Mainz

Unsere Geschichte
Die Kirche wurde 2007 von Gabi und Thore zusammen mit Freunden unter dem Namen “basis” gegründet. Ihr Herz war es, ein Zuhause zu erschaffen, in dem sie und andere Ihr Leben miteinander teilen und gemeinsam Gottes Auftrag für ihr Leben folgen können. Seit November 2018 sind wir Teil der weltweiten Equippers-Familie.
Unsere Mission

Unsere Kirche soll ein Ort sein, an dem der Himmel die Erde berührt und sich Menschen aus dem 21. Jahrhundert zu Hause fühlen.

Jeder sollte eine faire Chance bekommen, Jesus Christus kennenzulernen.

Unser Wunsch für dich

Gottes großes Ziel für uns ist, dass wir das Leben leben, das er selbst für jeden von uns vorbereitet hat. Dazu müssen wir zugerüstet und befähigt werden. Die Kirche von Jesus Christus ist der optimale Ort, um dies zu ermöglichen. Gottes Absichten für uns kannst du erkennen und erleben. Und vergiss nicht: Jeder von uns hat einen nächsten Schritt!

MalAngenommen

MAL ANGENOMMEN ist eine 5-köpfige Band (Peter Seider, Claudio Del Rio, Cristian Del Rio, Danny Hagelgans und Andreas Seider) aus Aschaffenburg und Wuppertal. Seit 2008 sind die Männer in ganz Deutschland unterwegs und spielen auf großen und kleinen Bühnen.

MUSIK UND TEXT MAL ANDERS. Ihren Stil beschreiben die Jungs als “alternativer Deutsch-Pop”. Zu hören sind Einflüsse von bekannten deutschen Künstlern und doch haben
sie ihren ganz eigenen Sound. Fette Drums und Bässe, stilvolle E-Gitarrenriffs und
mehrstimmiger Gesang. Fein arrangiert und mit Leidenschaft vertont. Die Texte drehen sich
um Glaube, Zweifel, Liebe, Niederlagen, Erfolge, Mut und Angst. Zusammengefasst: Das Leben, mit allem was dazu gehört.

NAME IST PROGRAMM. Die Musiker glauben, dass Sie von Gott angenommen sind, mit
Allen ihren Ecken und Kanten. Der Glaube ist Kern ihres Lebens und ihrer Musik: „Ohne Jesus macht das alles keinen Sinn …“. Die Hörer sollen herausgefordert werden, sich über Ihr Leben und die Menschen um sie herum Gedanken zu machen. Mal angenommen…Gott gibt´s
wirklich…

NEUE PLATTE. Ihr neues Studioalbum „LICHT AM HORIZONT“ erscheint im Dezember
und ist das Ergebnis von 3 Jahren intensiver Arbeit. 13 persönliche und ehrliche Songs, die
zum Tanzen, Träumen und Nachdenken einladen.

Haste Töne

Haste Töne – 30 Jahre Töne mit Herz: Unter diesem Leitbild ist der christliche Chor aus dem nördlichen Rheinland- Pfalz nun schon 30 Jahre in der Region, wie auch in ganz Deutschland unterwegs. Moderne Gospels, Lobpreis-, wie auch Anbetungslieder, aber auch bekanntes Liedgut aus dem Pop-Bereich bilden dabei die zentralen Inhalte der musikalischen Interpretationen. Durch den Gesang von über 30 Sängerinnen und Sängern, Solisten sowie einer vielseitigen Band werden die Lieder den gegebenen Anlässen nach ausdrucksstark in Szene gesetzt und dabei sowohl auf großen Bühnen als auch in festlichen Gottesdiensten präsentiert in der Besetzung von Sopran, Alt, Tenor und Bass wird dabei gleich in mehrstimmigen Stücken der Glaube mit Hilfe der Gospelmusik verkündet und gelebt.

Nachdem der Chor HASTE TÖNE 1986 als kleine Gruppierung seine Geschichte begann, kann er nun bereits Erfahrungen aus 30 Jahren Chorgeschichte aufweisen. Unter der Leitung von Markus Neuroth nutzen die Mitglieder nicht nur die wöchentliche Probe, um an ihrem Gesang zu arbeiten, sondern verbreiten ihn und die darin enthaltene Nachricht in ganz Deutschland. Mit großer Begeisterung verzeichnet der Chor somit neben großen Konzerten in der heimischen Region ebenfalls Erfolge bei Gospelkirchentagen in ganz Deutschland. wer damit noch nicht genug von dem Gospel- und Worshipchor hat, kann sich ausgewählte Lieder aus den letzten Jahren auf bisher fünf erschienenen CDs anhören.

Menü